Sie befinden sich hier:   Methoden > Psychohygiene/Sorgenmanagement
Bitte wählen Sie den Suchbereich
 
  • diese Site
  • WWW
Search

Psychohygiene/Sorgenmanagement

minimieren

 

Körper-Geist-Seele bilden eine Einheit. Unseren Körper reinigen wir täglich. Warum die Psyche nicht? Psychohygiene bedeutet für Geist und Seele das gleiche wie die tägliche Hygiene für den Körper. Sie macht frei und unbeschwert, die Seele atmet auf.

Achten Sie auf Ihre Bedürfnisse, auf Ihre Gedanken und Ihre Gefühle. Ignorieren Sie sie nicht, nehmen Sie sich selbst ernst. Setzen Sie Prioritäten, identifizieren Sie "Ihre Energieräuber" und betreiben Sie Sorgenmanagement, um ihre Psyche zu reinigen und zu pflegen.
 
Burnout ist eine Erkrankung als Folge mangelnder Psychohygiene.

In diesem Training erlernen Sie

minimieren
  • welche Maßnahmen für eine ausgeglichene Psyche sinnvoll sind
  • wie Sie sich vor verbalen Angriffen durch andere schützen können
  • wie sie Ihre Psyche täglich reinigen können
  • wie Sie Energieräuber identifizieren und eliminieren
  • wie Sie mit Sorgen umgehen sollen

Empfehlung

minimieren

Besonders den Menschen zu empfehlen, die

  • nicht oder zu wenig auf sich achten
  • Ihren Sorgen hilflos gegenüber stehen und sich ausgeliefert fühlen
  • sich nichts zutrauen und schnell verletzt sind
 
 

Talmud

minimieren

Achte auf deine Gefühle, denn sie werden zu deinen Gedanken,

achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu deinen Worten,

achte auf deine Worte, denn sie werden zu deinen Taten,

achte auf deine Taten, denn sie werden dein Schicksal